Weihnachtskollekte: Grosse Unterstützung der Basler Bevölkerung

Aus der Weihnachtskollekte «Lass mich nicht allein!» der Evangelisch-reformierten Kirche
Basel-Stadt im Advent 2015 resultierten rund CHF 34‘500.--.
Medienmitteilung Nr. 4 / 14. März 2016

Im Dezember 2015 hat die Evangelisch-reformierte Kirche Basel-Stadt wie jedes Jahr die Bevölkerung von Basel zu Spenden zu Gunsten der Weihnachtskollekte «Lass mich nicht allein!» aufgerufen. Zudem war die Gemeinde-Kollekte vom Weihnachtstag, 25. Dezember 2015 in allen Kirchen für diese Sammlung bestimmt. Aus diesen beiden Quellen sind total CHF 34‘676.70 zusammengekommen.

Der Kirchenrat der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt hat aus diesem Ertrag insgesamt 21 soziale Institutionen des Kantons mit Beträgen zwischen CHF 500.-- und CHF 3'000.-- bedacht, unter diesen zum Beispiel den Treffpunkt für Stellenlose Gundeli, die Opferhilfe beider Basel und die Einelternfamilien Region Basel.

Die Evangelisch-reformierte Kirche Basel-Stadt dankt allen Spenderinnen und Spendern im Namen der bedürftigen Empfängerinnen und Empfänger herzlich.