Kirchenratspräsident Pfr. Lukas Kundert wird Münsterpfarrer

Die Kirchgemeindeversammlung der Basler Münstergemeinde hat den Kirchenratspräsidenten der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt mit einem pastoralen Amt am Münster betraut.
Medienmitteilung Nr. 8 - 17. Mai 2009

In ihrer Versammlung vom Sonntag, 17. Mai 2009, hat die Kirchgemeindeversammlung der Münstergemeinde über die Neuordnung des Pfarrdienstes am Münster nach der Pensionierung von Pfr. Dr. Franz Christ entschieden. Sie ist dabei mit grossem Mehr dem Antrag des Kirchenvorstandes gefolgt. Die Münstergemeinde betraut Pfr. Dr. Lukas Kundert, Kirchenratspräsident, mit einem pastoralen Amt am Münster als «Pfarrer im Gemeindedienst».

Der Kirchenratspräsident wird mit seiner Familie in der Münstergemeinde Wohnsitz nehmen und mit einem 50%-Pensum als Prediger auf der Münsterkanzel und in der Gemeindearbeit tätig sein. Die dafür notwendige Entlastung in seiner Leitungsaufgabe wird von anderen Mitgliedern des Kirchenrats und seinem Stab gewährleistet und ist, wie auch im Bereich seiner universitären Tätigkeit, bereits in die Wege geleitet.

Der Kirchenrat der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt leistet mit dieser Lösung einen Beitrag für den Pfarrdienst am Münster unter den besonderen Bedingungen der Redimensionierungsplanung «Perspektiven 15» und wünscht seinem Präsidenten ein segensreiches Wirken im neuen Teilamt.