UMSTEIGEN - «Wort & Musik»-Reihe in der Basler Theodorskirche

Bild wird geladen...
Der Verein «Musik in der Theodorskirche» startet zum zweiten Mal eine Reihe mit Musik und Texten.
Der Titel «Umsteigen» spielt auf die zentrale Lage des Veranstaltungsorts am Wettsteinplatz an. Das
erste Konzert am Mittwoch, 18. Mai 2016 steht unter dem Motto «Weshalb liegst du hier so still?»
Medienmitteilung Nr. 9 / 10. Mai 2016

Der Wettsteinplatz rückt näher ins Zentrum der Stadt und wird zum Umsteigeort. Das Projekt UMSTEIGEN reagiert auf diese Entwicklung und offeriert Pendlern, Passantinnen und Neuzugezogenen sechs Mal pro Jahr eine Zwischenzeit am Feierabend an. Für eine gute halbe Stunde wird die Kirche zum Rastplatz für die Seele zwischen Arbeitsplatz und Heim. Wort und Musik schaffen Raum für Anderes, lassen durchatmen und auf andere Gedanken kommen. Dabei erklingen nicht nur die Pfeifen der Kern-Orgel der Theodorskirche, sondern auch der Steinway-Flügel, das Alphorn, Flöten und Marimba, begleitet von Tanz, literarischen Texten, Gedichten und Geschichten.

Erstmals umgestiegen wird am Mittwoch, 18. Mai 2016 um 18 Uhr. Unter dem Motto «Weshalb liegst du hier so still?» spielen Balthasar Streiff (Alphorn) und Nicoleta Paraschivescu (Orgel) Musik aus der Schweiz und Rumänien und Philipp Roth liest Texte aus diesen beiden Ländern.