Pfarrehepaar für die Dorfkirche Riehen?

Für die Nachfolge von Pfr. Paul Jungi an der Dorfkirche Riehen der Evangelisch-refomierten Kirche Basel-Stadt schlägt die Pfarrwahlkommission der Gemeinde Riehen-Bettingen das Pfarrehepaar Daniel und Martina Holder-Franz zur Wahl vor.
Medienmitteilung Nr. 2 / 19. Januar 2009


In der Kirchgemeinde Riehen-Bettingen der Evangelisch-refomierten Kirche Basel-Stadt ist im Herbst 2009 die Pfarrstelle an der Dorfkirche neu zu besetzen. Als Nachfolger von Pfarrer Paul Jungi, der nach über 30 Jahren in den Ruhestand tritt, schlägt die Pfarrwahlkommission einstimmig Pfr. und Pfrn. Daniel und Martina Holder-Franz zur Wahl vor. Das Pfarrehepaar möchte das Amt gemeinsam im Job-Sharing ausüben, was für die Basler Kirche ein Novum darstellt. Beide sind Schweizer Bürger und haben vier Kinder im Alter zwischen 1 und 11 Jahren.

Martina Holder wurde 1967 in der damaligen DDR geboren und wuchs in Eisenach als Pfarrerstochter auf. Als sie 17 Jahre alt war, zog die Familie in die Schweiz, wo ihr Vater eine Anstellung als reformierter Gemeindepfarrer in Menziken AG fand. Nach ihrer ersten beruflichen Tätigkeit mit geistig und körperlich behinderten Menschen, welche sie mit dem Diplom in Sonderpädagogik abschloss, nahm Frau Holder das Theologiestudium an der Universität Basel auf. Dort lernte sie ihren Mann kennen.

Daniel Holder wurde 1970 in Süd-England als Sohn eines baptistischen Laienpredigers geboren. 1983 siedelte seine Familie nach Basel über, wo er das Mathematisch-Naturwissenschaftliche Gymnasium (MNG) absolvierte. 1989 immatrikulierte er an der theologischen Fakultät der Universität Basel. Nach der Heirat 1993 folgten für das Ehepaar zwei Auslandsemester in Marburg.

Kurz nach ihren Ordinationen in den Jahren 1997 resp. 1998 hat das Ehepaar Holder-Franz seine heutige Stelle in Muhen AG angetreten. Dort teilen sie sich heute ein 130-Prozent-Pensum zu ein und zwei Dritteln. Frau Holder hat die Schwerpunkte Frauengruppen, Kinderarbeit und Spitalseelsorge, während ihr Mann sich um die Konfirmanden- und Jugendarbeit, Seniorenarbeit, Männerkreise, Erwachsenenbildung sowie allgemeine Seelsorgeaufgaben kümmert. Herr Holder ist zudem Dekan des Dekanats Aarau.

Wenn immer es ihnen der Alltag erlaubt, befassen sich Holders gerne und eingehend mit theologischen Themen. Seit seiner Studienzeit ist Dan Holder Mitglied der AfbeT – Arbeitsgemeinschaft für biblisch erneuerte Theologie. Seine Frau war sechs Jahre Mitglied der Theologischen Kommission der Aargauer Landeskirche.

Die Pfarrwahlkommission ist der Überzeugung, mit Martina und Daniel Holder-Franz der Kirchgemeinde eine ideale Besetzung für die Pfarrstelle vorschlagen zu können. Dank des Job-Sharings ergänzen sich die Stärken zweier ausgezeichnet qualifizierter Pfarrpersonen in idealer Weise. Herr und Frau Holder werden am 8. Februar 2009 um 10.00 Uhr in der Dorfkirche Riehen gemeinsam einen Vorstellungsgottesdienst halten. Die Wahl wird an der ordentlichen Kirchgemeindeversammlung vom 22. März 2009 stattfinden.