Button Mitglied werden

Einladung zum CAS „Interkulturelle Theologie und Migration“

Bild wird geladen...
Im September 2017 startet zum zweiten Mal ein CAS (Certificate of Advanced Studies) „Interkulturelle
Theologie und Migration“.
Die Theologische Fakultät Basel bietet in Zusammenarbeit mit den reformierten Kirchen der
Deutschschweiz diesen CAS-Kurs an, der gegenwärtige Umbrüche im Christentum und in der Schweizer
Kirchenlandschaft aus interkulturell-theologischer Perspektive reflektiert.
Der Kurs richtet sich an Leitende und Mitarbeitende in sogenannten Migrationskirchen. Er wendet sich zugleich an kirchlich-theologisch wie ökumenisch Interessierte (wie z.B. Pfarrpersonen, Sozialdiakone und weitere kirchliche Mitarbeitende) wie auch an Personen, die im Bereich der Integrationsförderung aktiv sind.

Das Programm bringt Teilnehmende aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten und mit unterschiedlichen theologischen und kirchlichen Prägungen miteinander ins Gespräch und fördert Vernetzungen unter den Kursteilnehmenden. Diese haben die Möglichkeit, ihre Kompetenzen in den Praxisfeldern von Migration, Kirche und Religion zu vertiefen und gerade auch anhand persönlicher Beziehungen zu überprüfen.

Der CAS „Interkulturelle Theologie und Migration“ dauert ein Jahr und besteht aus 10 Kurswochenenden und einigen Vertiefungstreffen. Die Kurssprache ist Deutsch. Der CAS „Interkulturelle Theologie und Migration“ wird jährlich zum September angeboten.

Wir weisen freundlich darauf hin, dass die Plätze für diesen CAS begrenzt sind. Nach der Kursanmeldung wird mit den potentiellen Teilnehmenden ein Aufnahmegespräch geführt, in dem gegenseitige Erwartungen geklärt und Voraussetzungen besprochen werden. Zu den wichtigsten Voraussetzungen gehört neben kultureller und ökumenischer Offenheit die Bereitschaft, theologisch zu denken und zu arbeiten.

Die Kosten für den CAS betragen 5000 CHF (darin aber sind z.B. Übernachtungs- und Verpflegungskosten enthalten). Es besteht die Möglichkeit, ein schriftliches Gesuch um Reduktion der Kurskosten zu stellen, das von der Studiengangkommission beurteilt wird.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage:
» https://advancedstudies.unibas.ch/studienangebot/kurse/theologie-und-religion-42/1

Der nachfolgende Flyer bietet Ihnen eine Übersicht zu den Inhalten und zum Aufbau des Kurses. Ebenfalls wird das Anmeldeverfahren beschrieben.

[Dokument 4960 ist nicht vorhanden oder nicht öffentlich]

Dürfen wir Sie höflich bitten, in Ihren Kreisen auf diesen CAS aufmerksam zu machen? Für ergänzende Auskünfte oder ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und grüssen Sie freundlich

Andreas Heuser
Professor für Aussereuropäisches Christentum

Daniel Frei
Pfarramt Weltweite Kirche Baselland / Basel-Stadt