News

Entzünden Sie ein Licht im Münster

Kerzengestell1<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>922</div><div class='bid' style='display:none;'>12473</div><div class='usr' style='display:none;'>554</div>

Im Basler Münster ist es jetzt möglich, eine Kerze anzuzünden: Im südlichen Querhaus, also vorne rechts im Münster, können Besucher eine Kerze kaufen und anzünden. Der Erlös kommt dem Basler Münster zugute. Schon brennen Dutzende Kerzen und erhellen den tausendjährigen Bau mit ihrem warmen Licht.
Medienmitteilung Nr. 19 / 20. Dezember 2018

In vielen Kirchen ist es möglich, eine Kerze anzuzünden. Das Licht der Kerze steht stellvertretend für ein Gebet, für das Anliegen eines Menschen. Es zeigt den anderen Besuchern der Kirche, dass hier jemand war, der Gott um Hilfe oder Beistand gebeten hat oder der mit seinem Kerzenlicht Gott danken möchte. Die Kerzenflamme ist Zeichen des Gebets, über das gesprochene Wort hinaus.
Jetzt ist das auch im Basler Münster möglich: Im südlichen Querhaus, also vorne rechts im Münster in der Gebetskapelle, ist an der Wand ein spezielles Kerzengestell angebracht, auf das die brennenden Kerzen gestellt werden können. Das Gestell sorgt einerseits für die nötige Feuersicherheit und andererseits dafür, dass der Russ der Kerzen den wertvollen, historischen Münsterraum nicht verrusst: Es verfügt über einen speziellen Russpartikelfilter. Entworfen hat das Kerzengestell Münsterbaumeister Andreas Hindemann, ausgeführt wurde das Gestell von Impulse Trade AG aus Neuheim (ZG).
Eine Kerze kostet zwei Franken, der Erlös kommt dem Münster zugute. Auf diese Weise können die vielen Touristen, die das Münster jeden Tag besuchen, aber auch die Münsterbesucher aus Basel, sich selbst und dem Münster auf sympathische Art etwas Gutes tun.

Unser Credo

Glaube

Liebe

Hoffnung

Autor
Madeleine Schütz

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Besuche: 27 Monat - aktualisiert: 20.12.2018