News

Dialog International: Jugend für den Frieden

Jakatarub<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>922</div><div class='bid' style='display:none;'>13559</div><div class='usr' style='display:none;'>554</div>

Junge Friedensbotschafter*innen aus Indonesien und der Schweiz treffen sich zum interreligiösen Gespräch.
Datum: Donnerstag, 19. September, 18.30 Uhr
Ort: Missionsstrasse 21, Basel


Kontakt: Claudia Buess, Tel. 061 260 23 35

Im interkulturellen Dialog diskutieren zwei Christinnen und zwei Muslime aus Indonesien und der Schweiz ihr Engagement für Frieden und gegen Fundamentalismus. Wie ist Verständigung über kulturelle und religiöse Barrieren hinweg möglich? Wie engagieren sich junge Menschen auf verschiedenen Kontinenten für Toleranz und gegen Vorurteile? Das indonesische Jugend-Netzwerk Jakatarub und das Schweizer Forum Junger Christen und Muslime geben Einblick in die interreligiöse Friedensarbeit.
Diskussion mit:
Fabienne Iff und Burim Luzha vom Forum Junger Christen und Muslime (Schweiz) sowie mit Theresia Yunita Tan und Gunawan Wawan von Jakatarub (Indonesien)
Moderation: Claudia Buess, Programmleiterin Bildungsveranstaltungen Mission 21
Eintritt frei.

Flyer: Dialog_International_Jugend_fuer_den_Frieden_2019

Unser Credo

Glaube

Liebe

Hoffnung

Autor
Madeleine Schütz

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Besuche: 39 Monat - aktualisiert: 07.08.2019