Nacht des Glaubens: Son & Lumière im Basler Münster

Bild wird geladen...
Einer der Höhepunkte des Festival für Kunst und Kirche vom 17. Mai 2013 in der Basler Innenstadt findet im Münster statt. Oliver Rudin und Gaspard Weissheimer setzen den eintausendjährigen Kirchenraum in einem audiovisuellen Chorkonzert neu und ungewohnt in Szene.
Medienmitteilung Nr. 6 / 14. Mai 2013

Das Basler Münster von Stühlen und Bänken geräumt, dafür mit Liegestühlen möbliert. Dieser ungewohnte Anblick präsentiert sich den Besucherinnen und Besucher der Stadtkirche in der Nacht des Glaubens am Freitag, 17. Mai 2013. Chorleiter Oliver Rudin und Designer Gaspard Weissheimer inszenieren den ehrwürdigen Raum für ein audiovisuelles Chorkonzert unter dem Titel «Son & Lumière» neu und lenken die Blicke der Zuhörerinnen und Zuhörer unter anderem an dessen Decke.

Der Konzertteil wird bestritten von den Männerstimmen Basel und Voices, dem Vokalensemble der Musikschule Münchenstein, beide unter der Leitung von Oliver Rudin. Die Videosequenzen stammen von Brigitte Fässler und Gianni Horst, die Lichtgestaltung von Paul Eisemann.

Son & Lumière im Basler Münster wird am Freitag, 17. Mai 2013 um 22.00 Uhr und um 24.00 Uhr aufgeführt. Der Eintritt ist frei, es wird eine Kollekte erhoben.