Button Mitglied werden

CHORKONZERT DER ENGADINER KANTOREI

Bild wird geladen...
(Foto: Georges Bornschlegl)
Am Samstag, 11. Januar 2014, findet um 20.00 Uhr ein Chorkonzert der ENGADINER
KANTOREI in der Peterskirche Basel statt.
Die Leitung teilen sich Stefan Albrecht und Johannes Günther.
Als ENGADINER KANTOREI fanden sich auch in diesem Sommer wieder junge, versierte und sanges-begeisterte Menschen zusammen, um anspruchsvolle geistliche Chormusik aus verschiedenen Epochen zu erarbeiten und diese in sieben Konzerten dem interessierten Publikum im Engadin vorzustellen.

Nun trifft sich die entstandene Chorgemeinschaft zu weiteren Konzerten in den kulturellen Zentren der Deutsch-Schweiz. Wer die ENGADINER KANTOREI schon singen gehört hat, konnte erfahren, dass eine tiefe und aussagekräftige Interpretation geistlicher Chormusik das Hauptanliegen dieser Chorgemeinschaft jugendlicher Stimmen und Ihrer Leitung darstellt. Sie belegen überzeugend, dass auch heute noch junge Menschen fähig sind, durch engagierten Einsatz zu begeistern und nachhaltige Eindrücke zu vermitteln.

Eindrucksvolle Textausdeutung und Klangpracht begegnen sich im diesjährigen Konzertprogramm der ENGADINER KANTOREI: nach Motetten aus Renaissance und 20. Jahrhundert erklingt die doppelchörige Messe des Romantikers Josef Rheinberger. Den Abschluss des a-cappella-Programms bildet eine «Perle» geistlicher Chormusik: das berühmte, achtstimmige «Denn er hat seinen Engeln befohlen» von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Die Sängerinnen und Sänger der ENGADINER KANTOREI freuen sich auf ein grosses, interessiertes Publikum, das auch in Zukunft ihre Arbeit unterstützt.

Der Eintritt ist frei.

Ein weiteres Konzert findet statt:
Sonntag, 12. Januar 2014, 17.00 Uhr, Münster Bern