Neue Kirchgemeinde «Grossbasel West» nimmt Gestalt an

Die vereinigten Kirchgemeindeversammlungen St. Leonhard, St. Johannes und Oekolampad haben am vergangenen Sonntag die Zusammenführung ihrer drei reformierten Gemeinden zur Kirchgemeinde Basel West bestätigt.

Medienmitteilung Nr. 8 / 29. März 2011

Auf dem Weg zur neuen Kirchgemeinde Basel West haben die drei Kirchgemeindeversammlungen St. Leonhard, St. Johannes und Oekolampad am 27. 03. 2011 nach einem gemeinsamen Gottesdienst im Gemeindehaus Oekolampad zum ersten Mal zusammen getagt. Aufgrund intensiver Vorbereitungen der Projektorganisation und ihrer Arbeitsgruppen haben sie die neue Kirchgemeindeordnung erlassen, die Stellenplanung für die Jahre 2012 - 2016 genehmigt und ihren Kirchenvorstand gewählt. Dieser wird seine Arbeit sofort aufnehmen und die Umsetzung der Fusion an die Hand nehmen. Der Zusammenschluss wird formell per 1. Januar 2012 realisiert; bis dahin bleiben die bisherigen Kirchenvorstände im Amt.

Damit ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur gemeinsamen reformierten Kirchgemeinde im Westen Grossbasels erreicht, welche drei Kirchgemeinden und drei Quartiergemeinden integrieren wird. Die bisherigen Gottesdienstorte St. Peter, Paulus, St. Johannes und Stephanus werden eigenständige Arbeitskreise bilden und weiterhin ein je speziell gestaltetes Gemeindeleben anbieten. Die Strukturen werden gleichzeitig vereinfacht, sodass spezifische Angebote neu gemeinsam geplant und gestaltet werden können. Es ist nicht selbstverständlich und deshalb umso erfreulicher, dass diese proaktive Planung und Umgestaltung die Zustimmung und Unterstützung der Gemeindebasis gefunden hat.